www.film.neuperlach.de

"Video-Stadtbezirks-Buch"
Ramersdorf-Perlach
München

Alle Filme von: ©Guido Bucholtz, München

Filmmaterial
Neuperlach-Süd
in München

Objekt:
Grundstück an der Nailastraße
Stand: Juni/Juli 2014
und 25. Oktober 2015


© Guido@bucholtz.de

Weiterführende Informationen zur Nailastraße finden Sie hier: http://www.naila.neuperlach.de


Grundstücksinformation
:
13.628 qm
Flurstück 577/0 Gemarkung Perlach


Zur Startseite:
www.film.neuperlach.de

Weiterführende Informationen zur Nailastraße finden Sie hier: http://www.naila.neuperlach.de


Aufnahmen vom 25. Oktober 2015
 


Aufnahmen vom 5. Mai 2016


Aufnahmen vom 10. September 2016


Aufnahmen vom 1. November 2016


Aufnahmen vom 3. März 2017

   

Beschreibung:
Bei der im Video hauptsächlich dargestellten Fläche (unbebaute Wiese von der Naila-Straße in Richtung Süden zur Bebauung Vivamus in Unterbiberg) handelt es sich um das Grundstück, auf welchem voraussichtlich im Frühjahr 2015 eine Gemeinschaftsunterkunft (GU) für ca. 275 Flüchtlinge in Betrieb gehen soll. Mittlerweile (Stand Frühjahr 2015) sollen statt 200 Flüchtlingen 160 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge untergebracht werden. Nicht die erste Änderung bei Unterkünften bei uns im Stadtbezirk!!
Anmerkung
: Auf der Fläche, die momentan unbebaut ist, wäre als Alternative, also wenn dort keine Gemeinschaftsunterkunft entsteht, auch der Anschluss von der (immer noch) in Planung befindlichen Südanbindung (SAP) zur Nailastraße und somit insgesamt zum Gewerbegebiet
möglich. Egal ob bei Vollausbau oder nur bei sog. Stummellausbau der SAP! Hierüber haben der Stadtrat der LHM und auch die Gemeinde Neubiberg noch nicht endgültig entschieden. Die Alternative zur SAP, Trasse südl. der Nabburgerstr. wird noch untersucht!

Video vom Juni 2014: Grundstück Nailastraße Video vom 25. Oktober 2015: Baustelle Nailastraße
Video vom 5. Mai 2016: Baustelle Nailastraße 5.5.16 Video vom 10. September 1015 Baustelle 10. September 16
Video vom 1. November 2016:  Baustelle 1. November 2016 (fast fertige Mauer) Video vom 3. März 2017:  Naila-März 2017